20.06.2009 - Grooveyard "Jeru's Jazz" - Tribute to Gerry Mulligan

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 12,- EUR

Walter Kuhlgatz - Trompete und Flügelhorn
Marcel Reginatto - Alt- und Baritonsaxophon
Raimund Zacher - Gitarre
Felix Arndt - Bass
Thomas Geese - Schlagzeug
Hans Loewenberg - Gesang

GrooveYard kommt wieder in die Baßgeige mit "Jeru's Jazz", einem Programm mit Kompositionen von Gerry Mulligan, Jazz-Standards und Eigenkompositionen inspiriert vom Mulligan-Sound. GrooveYard spielt swingenden und modernen, am West-Coast-Stil orientierten Jazz.

Die  beiden Bläser bestimmen mit Trompete beziehungsweise Flügelhorn und Alt- und Baritonsaxophon die Klangfarbe der Band. Gitarre, Piano, Bass, Schlagzeug und Sänger Hans Loewenberg komplettieren die Gruppe. GrooveYard's  Ziel es ist,  das Publikum mit einem Repertoire aus Stücken des West-Coast-Jazz und Kompositionen von Saxophonist Marcel Reginatto geschmackvoll zu unterhalten. Einige der von GrooveYard  gespielten Kompositionen sind Gesangsstücke.

GrooveYard trat wiederholt beim Jazzfest Lucklum, beim Sommerfest des Museums für Photographie Braunschweig, sowie in Lokalen wie  der "Wegwarte", Lucklum, den "Vier Linden" oder der "Baßgeige" in Braunschweig auf. Pfingsten 2004 spielte die Band mit großem Erfolg beim Jazzfestival anlässlich der Landesgartenschau in Wolfsburg.  2006 trat sie bei der Braunschweiger Kulturnacht sowie bei der CityJazzNight Braunschweig auf. Im Herbst 2006 spielte GrooveYard bei der  "Langen Nacht der Zeit" der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB). Im November 2007 konzipierte die Band unter dem Titel "California Cool" ein Konzert  anlässlich der Eröffnung einer Platten-Cover-Ausstellung zum West-Coast-Jazz  in der "Wegwarte". 2008 spielte die Band erneut bei der Braunschweiger Kulturnacht.

©2019 Bassgeige Braunschweig - Kneipe und Jazzclub Live Jazz Musik

Search